Angemessene Kleidung
  • Angemessene Kleidung
    Verdreckte Schuhe sind in der Cevi keine Seltenheit. Bitte immer angemessene Kleidung tragen!

Cevi Lager 2016

Da der Cevi Neukirch und der Cevi Schönholzerswilen 2016 beide einen runden Geburtstag feiern konnten, entschieden sich die Abteilungen dazu, das diesjährige Sommerlager zusammen zu veranstalten. So ging es auf in ein unvergessliches Abenteuer, dass uns durch die Zeit katapultieren würde. Doch davon ahnten wir am Morgen des 16. Julis noch gar nichts. Stattdessen folgten wir der Einladung eines kurligen Museumsdirektor, dessen Traum es war, ein Wikingermuseum in Niederglatt (SG) zu errichten. Wir erklärten uns selbstverständlich bereit, ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen und reisten sogleich mit unseren Velos zu der Baustelle. Der Museumsdirektor begrüsste uns freundlich und führte uns zusammen mit seinem komisch wirkenden Wärter, Ivar, auf dem Gelände des zukünftigen Museums herum. Alles schien normal zu sein, bis uns am nächsten Morgen eine böse Überraschung drohte. Unsanft wurden wir von ruppigen Gestalten aus unseren warmen Zelten getrieben. Die Verwirrung war auf beiden Seiten gross. Anscheinend waren wir, ohne es zu bemerken, über Nacht in der Zeit zurückgereist und befanden uns in einem echten Wikingerdorf! Die echten Wikinger waren zunächst aber nicht sehr erfreut, uns als Gäste zu haben. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit merkten wir, dass wir gar nicht so verschieden waren und beide Seiten voneinander lernen konnten. Uns verband unser gemeinsames Problem. Ein uralter Feind der Wikinger schoss urplötzlich aus der Vergessenheit empor und scharte Anhänger um sich. Wir stellten fest, dass dieser Feind niemand geringerer als Ivar war, den wir schon getroffen hatten. So verstanden wir auch, dass er es war, der uns unfreiwillig in der Zeit zurückreisen liess. In ihrer Angst wandten sich unsere neuen Freunde an uns und erbaten unsere Hilfe gegen Ivars Armee. Da Ivar der Schlüssel für unsere Heimkehr war und weil wir den armen Wikingern natürlich helfen wollten, erklärten wir uns bereit, sie zu unterstützen und Ivars Pläne zu durchkreuzen. So erlebten wir eine aufregende Woche voller Spurensuchen, Schmuggelspiele und epischen Schlachten.

So fand unser SOLA vom 16. – 23. Juli in Niederglatt (SG) unter dem Thema Wikinger statt. Durch die Zusammenarbeit der beiden Jungscharen war es möglich, den Kindern ein unvergessliches Lager mit herrlichem Wetter und einem hochmotiviertem Leiterteam zu bereiten.

Als das Lager am Samstag endete, kehrten alle Teilnehmer ein wenig müde aber auch sehr glücklich mit vielen unvergesslichen Erinnerungen nach Hause zurück.